Stellenangebot: Technische/r Sachbearbeiter/in für den Bereich der Auswertung strukturierter Massendaten

Bundeskriminalamt - Berlin

Das Bundeskriminalamt ist ein wichtiger Baustein in der deutschen Sicherheits­architektur. In neun Abteilungen arbeiten über 6.000 Mit­arbeiterinnen und Mitarbeiter, um den gesetz­lichen Auftrag des Bundes­kriminal­amtes zu erfüllen.

Die Abteilung Polizeilicher Staats­schutz des Bundes­kriminal­amtes sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt für den Dienstort Berlin

eine/n technische/n Sachbearbeiter/in
für den Bereich der Auswertung strukturierter Massendaten
Kennziffer: BKA-2019-1016

Der Arbeitsplatz ist nach Entgeltgruppe 12 TV EntgO Bund (Tarifvertrag über die Entgelt­ordnung des Bundes) bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach den tarif­lichen Bestimmungen des TV EntgO Bund und den vorliegenden persönlichen Voraus­setzungen. Bei fehlender Berufs­erfahrung erfolgt zunächst eine Eingruppierung in die Entgelt­gruppe 11 bzw. 10 TV EntgO Bund.
Ihre Aufgaben

  • Unter­stützung des Ermittlungs- und Auswerte­bereichs bei der Auswertung und Analyse von strukturierten Massen­daten, bspw. durch das Erstellen von Skripten
  • Erhebung und Zusammen­führung der kriminal­polizeilichen Bedarfe in der Auswertung von Massen­daten durch Erarbeitung, Abstimmung und Umsetzung von Lösungs­vorschlägen
  • Einweisung der