Systemadministrator für Telekommunikationssysteme (m/w/d)

Bundespräsidialamt - Berlin

Im Bundespräsidialamt ist Im Referat Z 3 „Information- und Kommunikationstechnik, Geheimschutz“ ist ab dem 1. Februar 2020 der Dienstposten eines Systemadministrators für Telekommunikationssysteme (m/w/d) zu besetzen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 12 TVöD möglich. Beamtinnen und Beamte können sich bewerben bis zur Besoldungsgruppe A 13 gD. Bei Beamtinnen und Beamten sowie Tarifbeschäftigten im Anwendungsbereich des TVöD wird eine Übernahme im Wege einer dreimonatigen Abordnung mit dem Ziel der Versetzung angestrebt. Mit anderen Bewerberinnen und Bewerbern wird ein Beschäftigungsverhältnis geschlossen. Bei Vorliegen der persönlichen, laufbahnrechtlichen und hausinternen Voraussetzungen sowie der Verfügbarkeit der haushaltsrechtlichen Planstellen ist für Tarifbeschäftigte bzw. andere Bewerber/innen die Übernahme in ein Beamtenverhältnis in einer Laufbahn des gehobenen Dienstes des Bundes möglich. 1. Technische Betreuung der festen Telekommunikationssysteme, insbesondere VoiceoverIP-Anlagen Betrieb und Administration Systemanpassungen und Weiterentwicklung des Systems Verwaltung der festen ...